Ein scrum cooking Tag mit Mitarbeitern von PAYBACK/Loyaltypartner

18. Februar 2016

Mitarbeiter von PAYBACK möchten die Arbeitsweise der  IT Abteilung besser verstehen. Das Team möchte erleben, wie man scrumt – Was bedeutet agiles Arbeiten für die Zusammenarbeit. Und was bietet sich dafür besseres an, als ein Scrum Cooking Team Event. Hier verbinden sich Fun und Lernen auf schmackhafte Weise.

 

Und ein Tag war genug: Sie haben verstanden, wie Scrum funktioniert. Sie haben sogar ein Projekt definiert, das sie zukünftig über Scrum organisieren werden. Und was noch: Leckeres senegalesisches Essen gekocht, gelacht, gegessen und gleichzeitig die Gemeinschaft genossen. Es war auch für Scrumkitchen ein besonders schöner Tag mit diesem lebhaften, freundlichen Team, das erst nach Hause ging, als jeder Teller gespült war.

                              

Der Tag war dicht, voll von Erleben und Lernen, fühlen und schmecken. Die Teilnehmer am Abend ermüdet und zufrieden. Was haben sie gelernt?

Sie haben gelernt, wie Scrum funktioniert und die Macht der Retrospektive gefühlt. Sie konnte ihre Arbeitsweise bereits durch eine Retrospektive erfolgreich umstellen. Der zweite Sprint war um vieles schneller, harmonischer und das Ergebnis besser.

 

Ganz oben auf dem Retrospektive Board stand in großen Lettern FUN – Das Motto dieses Tages mit PAYBACK. Es macht Spaß, sich als Team zu erleben und in der Gemeinschaft zu arbeiten. Dieser Spaß bestimmt neben Transparenz und Struktur von Scrum einen großen Teil des agilen Erfolgs.

 

Für mich ein neuer starker Gedanke – nicht die Anstrengung liefert den wichtigen Impuls für den Erfolg, sondern die Freude.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0